COVID-19: Wir haben weiterhin (Montag - Samstag) zu den gewohnten Spechzeiten geöffnet. Wir bitten Sie beim Termin eines minderjährigen Patienten möglichst mit nur EINER Begleitperson zu erscheinen.

Die häufigsten kieferorthopädischen Fehlstellungen

Zahn- und Kieferfehlstellungen und ihre Auswirkungen

Kieferfehlstellung Berlin
Kieferfehlstellungen bei Kinder und Erwachsene | FAMILIENDENTIST

Zahn- und Kieferfehlstellungen – Das Gebiss ist selten makellos. Bei einigen Menschen gibt es ästhetische Mängel in Form von Zahnfehlstellungen im Unter- oder Oberkiefer. Andere wiederum leiden unter einer Kieferfehlstellung, die oft zu einer Fehlfunktion (Dysfunktion) des Kiefergelenks führen kann. Zu den häufigsten Fehlstellungen zählen:

    Rücklage des Unterkiefers

    Der Unterkiefer liegt zu weit zurück, es besteht eine große Stufe zwischen oberen und unteren Schneidezähnen.

    Als negative Auswirkungen können auftreten:

    Der Oberkiefer bleibt zu schmal. Verletzungsrisiko für die oberen Schneidezähne bei Sport und Stürzen durch mangelnde Abstützung.

    Verlängerung der unteren Schneidezähne durch mangelnde Abstützung mit resultierendem Tiefbiss.

    Abnutzung der Zähne im Seitenzahngebiet durch falsche Verzahnung.

    Kiefergelenksprobleme. Durch unphysiologischen Lage des Unterkiefers wird „Druck“ auf die Gelenkstrukturen ausgeübt.

    Es können Schmerzen und Knacken auftreten.

    Unschöne Ästhetik.

    Deckbiss

    Beim Deckbiss „verdecken“ die oberen Frontzähne die unteren Frontzähne. Die mittleren oberen Frontzähne sind nach hinten gekippt und verhindern so, dass der Unterkiefer in seine vorgesehene Stellung nach vorne wachsen kann. Der Biss ist sehr tief.

    Negative Auswirkungen können sein:

    Engstände, da die Zähne nicht richtig abgestützt werden.

    Kiefergelenksprobleme durch den Zwangsbiss in Rücklage des Unterkiefers.

    Abnutzung der Zähne durch Zwangslage des Unterkiefers und falsche Verzahnung.

    Unschöne Ästhetik.

    Engstand bzw. Kontaktpunktabweichung

    Hierbei schieben sich die Frontzähne aneinander vorbei, stehen verdreht nebeneinander oder sogar hintereinander.

    Negative Auswirkungen hier:

    Durch erschwerte Zahnpflege kommt es häufiger zu Karies und Entzündungen der Gingiva.

    Außerdem kommt es leicht zum Rückgang der Gingiva, sogenannten Rezessionen.

    Unschöne Ästhetik.

    Platzmangel

    Wenn zwischen zwei bleibenden Zähnen im Seitenzahnbereich zu wenig Platz vorhanden ist.

    Negative Auswirkungen hier:

    Bleibende Zähne können nicht oder nur außerhalb des Zahnbogens durchbrechen.

    Abnutzungserscheinungen an den Zähnen durch falsche Verzahnung.

    Unterzahl bzw. Nichtanlage

    Hier fehlen 1 oder mehrere bleibende Zähne in der Anlage. Sie wurden nicht gebildet.

    Negative Auswirkungen hier:

    Bei Verlust der Milchzähne entstehen Lücken. Zahnwanderungen sowie Kippungen sind die Folge.

    Abnutzungserscheinungen durch falsche Verzahnung.

    Unschöne Ästhetik bei Nichtanlagen im Frontzahnbereich.

    seitlicher Kreuzbiss

    Hier ist der Oberkiefer zu schmal und die unteren Zähne beißen auf einer oder beiden Seiten an den oberen vorbei.

    Negative Auswirkungen:

    Der Unterkiefer ist zur Seite verschoben.

    Kiefergelenksbeschwerden durch Abweichung des Unterkiefers zur Seite und stärkerem Druck auf das Kiefergelenk auf der Seite der Abweichung

    Der Oberkiefer bleibt in seiner Entwicklung zurück, es kann zu Einschränkungen bei der Nasenatmung kommen.

    Abnutzung der Zähne durch falsche Verzahnung.

    Kreuzbiss, frontal (Progenie)

    Die unteren vorderen Zähne beißen an den oberen vorbei.

    Negative Auswirkungen:

    Der Oberkiefer wird in seinem Wachstum behindert

    Abnutzung der Zähne durch Zwangsbiss

    Kiefergelenksprobleme

    Unschöne Ästhetik

    Offener Biss

    Die Frontzähne kommen beim Zubeißen nicht in Kontakt.

    Negative Auswirkungen:

    Das Abbeißen ist erschwert bzw. unmöglich.

    Sprachfehler (Lispeln).

    Mundatmung mit erhöhter Anfälligkeit für Infekte.

    Kiefergelenksprobleme.

    Lücken

    Durch Zahnverlust, zu kleine Zähne (Mikrodontie) oder Auffächerung der Frontzähne.

    Negative Auswirkungen:

    Bei Lücken kann es zu Kippungen und zu Schäden am Zahnhalteapparat kommen.

    Unschöne Ästhetik.

    Nonokklusion

    Zähne im Seitenzahngebiet beißen aneinander vorbei.

    Negative Auswirkungen:

    Abnutzung an Zähnen.

    Zwangsbiss mit resultierenden Kiefergelenksproblemen.

    Ihr FAMILIENDENTIST® in Berlin Charlottenurg

    Vereinbaren Sie heute einen Termin im FAMILIENDENTIST  – Ihre Zahnarztpraxis für die ganze Familie in Berlin-Charlottenburg. Unsere Fachzahnärzte für Kieferorthopädie haben jahrelange Erfahrungen im Bereich Zahn- und Kieferfehlstellungen bei Patienten in in jedem Alter. Für ein persönliches Beratungsgespräch stehen unsere KFO-Spezialisten natürlich für Sie jederzeit zur Verfügung.

    MENU