COVID-19: Wir haben weiterhin (Montag - Samstag) zu den gewohnten Spechzeiten geöffnet. Wir bitten Sie beim Termin eines minderjährigen Patienten möglichst mit nur EINER Begleitperson zu erscheinen.

Ablauf der kieferorthopädischen Behandlung

Behandlungsablauf bei Kindern und Erwachsene in Berlin-Charlottenburg

Ablauf der KFO-Behandlung
Ablauf der kieferorthopädischen Behandlung | Familiendentist

Ablauf der kieferorthopädischen Behandlung – In einem ersten Beratungstermin im FAMILIENDENTIST® in Berlin Charlottenburg untersucht Ihr Kieferorthopäde Gesicht, Kiefer und Zähne des Patienten. Infolgedessen geht der Fachzahnarzt bzw. die Fachzahnärztin in einem persönlichen Beratungsgespräch auf die Wünsche und Vorstellungen der Patienten oder der Eltern ein. In diesem Gespräch können die Notwendigkeit einer kieferorthopädischen Behandlung und die Möglichkeiten der Durchführung besprochen werden. Natürlich stehen unseren Spezialisten auch hier für Fragen seitens der Patienten zur Verfügung. Meistens lässt sich schon jetzt sagen, ob die notwendige Behandlung in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) fällt.

Diagnostik

Wenn das Einverständnis zur Aufnahme einer Behandlung gegeben wird, werden diagnostische Unterlagen für die Planung und Durchführung der kieferorthopädischen Behandlung erstellt. Dazu gehören Abdrücke, digitale Fotos und 3D-Röntgenbilder. Nach Auswertung aller Unterlagen wird ein individueller Behandlungsplan erstellt, der Behandlungsmittel, Behandlungsablauf sowie Kosten darstellt.

    Kosten bei der GKV

    Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung haben nach § 29 Abs. 1 des Sozialgesetzbuches V einen Leistungsanspruch, wenn die Fehlstellung einen erheblichen Schweregrad aufweist. Der Schweregrad wird im System der „kieferorthopädischen Indikationsgruppen“ (KIG) definiert.
    Die Leistungen müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein. Sie dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten.

    Es können Mehrkosten für aufwendigere Behandlungsmittel anfallen und werden im Einzelnen besprochen.

    Die Leistungspflichtig endet in der Regel mit dem Erreichen des 18. Lebensjahres.

    Leichtere, aber behandlungswürdige Fehlstellungen müssen privat nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) berechnet werden.

    Kosten bei der PKV

    Die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten in der Regel. Der Kostenvoranschlag sollte vor Beginn der Behandlung jedoch zur Genehmigung eingereicht werden.

    Ihr FAMILIENDENTIST® in Berlin Charlottenurg

    Wir beraten Sie gerne über Behandlung und Kosten in der Kieferorthopädie. Vereinbaren Sie heute einen Termin im FAMILIENDENTIST, in der Zahnarztpraxis für die ganze Familie in Berlin-Charlottenburg. Unsere zertifizierten Kieferorthopäden nehmen sich für jeden Patienten genügend Zeit für ihren ersten Beratungstermin.

    MENU