Zahnimplantat oder Brücke – was ist der ideale Lückenfüller?

Zahnimplantat oder Brücke – was ist der ideale Lückenfüller?

Es gibt viele Gründe, wieso ein Zahnersatz nötig wird – beispielsweise durch eine angeborene Fehlbildung des Gebisses, eine Zahnerkrankung oder aufgrund eines vorzeitigen Zahnverlusts. Neben Kauproblemen und möglichen Entwicklungsstörungen des Kiefers können Kinder auch aufgrund von Hänseleien und Ausgrenzung unter Lücken im Gebiss leiden. Somit ist ein Füllen dieser in vielen Fällen nötig. In unserer Praxis für die ganze Familie bieten wir Ihnen in Charlottenburg verschiedene gängige Zahnersatz-Varianten wie Implantate und Brücken an. Wir von Familiendentist erklären Ihnen zudem, welche Optionen es noch gibt, und wann welcher Zahnersatz sinnvoll ist.

Was ist ein Zahnimplantat?

Ein Zahnimplantat ist eine spezielle Form des Zahnersatzes: Es wird im Unterkiefer-Knochen durch eine Schraube verankert, diese fungiert als künstliche Zahnwurzel. Ein Implantat kann sowohl im Ober- als auch im Unterkiefer gesetzt werden. Es ersetzt dabei einen fehlenden Einzelzahn oder auch mehrere Zähne. Diese Methode bietet gleich mehrere Vorteile:

  • besonders guter Halt
  • schonend für die gesunden Zähne
  • lange Haltbarkeit
  • gute Funktionalität

Die Implantate sind optisch und beim Kauen fast nicht von den eigenen Zähnen zu unterscheiden. Der Nachteil von Implantaten besteht jedoch darin, dass sie sich nur eingeschränkt für Kinder und Jugendliche eignen. Da sich deren Kiefer noch im Wachstum befindet und das Implantat nicht mitwachsen kann, raten wir eher vom Einsatz vor der Pubertät ab. Auch bei Jugendlichen muss der Einsatz abgeschätzt werden, da meist mehrere spätere Korrekturen durch den Zahnarzt nötig sind. Dennoch ist es oftmals sinnvoll, frühzeitig ein Implantat einzusetzen, auch wenn es später korrigiert werden muss, da so ein Abbau der Kieferknochensubstanz verhindert wird.

Was ist eine Brücke?

Eine Brücke ist ein Zahnersatz, der nicht im Kiefer, sondern an anderen Zähnen verankert wird. Auch mit dieser Methode können sowohl Einzelzähne als auch mehrere Zähne ersetzt werden – die Voraussetzung ist allerdings, dass noch gesunde Nachbarzähne neben der Lücke vorhanden sind. Brücken können unter Umständen auch herausnehmbar sein, je nachdem, wie sie im Gebiss verankert werden. Es existieren verschiedene Techniken, wie:

  • Endpfeilerbrücken zwischen zwei Pfeilerzähnen
  • Freiendbrücken, die nur an einer Seite fixiert sind
  • Klebebrücken
  • Teleskopbrücken (abnehmbar)

Ein chirurgischer Eingriff ist bei all diesen Varianten nicht notwendig, allerdings müssen die benachbarten Zähne abgeschliffen werden, wenn sie als Ankerkrone dienen sollen. Klebebrücken stellen eine weniger haltbare, aber schonendere Methode dar und eignen sich daher gut für den Einsatz bei Kindern und Jugendlichen.

Der Nachteil von Brücken besteht in der Verletzung intakter Nachbarzähne sowie der erhöhten Gefahr von Karies und Parodontitis. Zudem müssen die Ankerzähne stabil sein, dies ist beispielsweise bei Milchzähnen nicht gegeben. Hier wägen wir daher individuell ab, ob und welche Brücke für den jeweiligen Zahnverlust geeignet ist.

Welche weiteren „Lückenfüller“ gibt es?

Weitere mögliche Optionen des Zahnersatzes sind beispielsweise:

  • Inlays
  • Veneers
  • Prothesen

Gerade Prothesen eignen sich oftmals gut zur kurzzeitigen Überbrückung, bis ein stabiler, langfristiger Zahnersatz eingesetzt werden kann. Sprechen Sie uns gerne auf weitere Möglichkeiten an.

Implantat oder Brücke: Was ist die beste Methode?

Alle Methoden haben ihre Vor- und Nachteile. Einerseits gilt es bei Kindern zu bedenken, dass ihr Kiefer noch im Wachstum ist und daher ein fester Zahnersatz mit Problemen verbunden ist. Andererseits können auch Zahnlücken während des Wachstums zu Fehlstellungen der verbliebenen Zähne sowie zu Sprachstörungen und Kieferverformungen führen. Somit gilt es in allen Fällen abzuwägen, welcher Zahnersatz passend ist.

In unserer Praxis in Charlottenburg beraten wir Sie gerne und entwickeln gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung: Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung auf dem Gebiet des Zahnersatzes für Kinder und Jugendliche. Wir ermöglichen Ihrem Kind gesunde Zähne!

 

Zurück zur Blogartikel-Übersicht

Comments are closed.

MENU